BVDW Mitglied
BVDW Mitglied
eprivacy
eprivacy

Datenschutzerklärung

ADEX Datenschutzerklärung

Wir nehmen den Schutz von Nutzerdaten sehr ernst und wir setzen uns nachdrücklich für den Schutz der Privatsphäre der Internetnutzer und die Vertrauensförderung der Nutzer in das Internet und die Internetwerbung ein. Datenschutz ist somit ein elementarer Bestandteil des professionellen Data-Managements und wird systematisch in unserer Technologie verankert. Unsere Technologie ist selbstverständlich mit geltenden Datenschutzbestimmungen in Deutschland und Europa konform. Darüber hinaus verpflichten wir uns zur Einhaltung geltender Branchenrichtlinien, einschließlich derjenigen, die z.B. durch das Interactive Advertising Bureau aufgestellt wurden.

The ADEX verpflichtet sich zur Einhaltung der Richtlinien des iab Europe/ EDAA OBA Framework.

Wir prüfend fortwährend Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Online-Nutzer, wobei die Bereitstellung geeigneter Werbemaßnahmen und maßgeschneiderte Online-Erlebnisse im Auftrag unserer Kunden angestrebt werden.

Ziel dieser Datenschutzerklärung ist es, eine eindeutige Auskunft über möglicherweise durch uns oder unsere Partnerunternehmen online erfasste Benutzerdaten zur Verfügung zu stellen, die in Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen und unseren Partner-Websites stehen.

Nachfolgend wird beschrieben, wie Benutzerdaten von uns erfasst und verarbeitet werden, die im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Dienstleistungen für unsere Kunden und Partnerunternehmen stehen, wie z.B. durch Werbung, die auf verschiedenen Websites im Internet angezeigt werden kann. Es kann auf zahlreichen Websites durch den Einsatz von Cookies, die in den unten genannten Dienstleistungen verwendet werden, zu bestimmten Datenerfassungen durch uns kommen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die der zeitlich beschränkten Archivierung von Informationen dient und z.B. dazu verwenden werden kann, einen Nutzer nach einem ersten Besuch wiederzuerkennen, diesem dynamisch zugeschnittene Inhalte zu präsentieren oder ihn mit streuverlustfreier bzw. relevanter Werbung gezielt anzusprechen.

Durch Dienstleistungen und Technologien erfasste Daten

Durch die von uns im Auftrag unserer Kunden und Partnerunternehmen verwaltete Werbung erfassen wir keine personenbezogenen Daten von Online-Nutzern. Personenbezogene Daten sind direkt identifizierende Daten wie z. B. den Namen einer Person, die Postanschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse.

Durch unsere Technologie erfasste - nicht-personenbezogene Daten - Daten

Zur Identifizierung von digitalen Endgeräten (z.B. Computer, Laptop, Smartphone, Tablet PCs) , mit denen zuvor bereits online interagiert wurde, werden nicht-personenbezogene Daten erfasst. Durch die Nutzung von nicht-personenbezogenen Daten können z.B. Endgeräte ermittelt werden, auf denen zu einem früheren Zeitpunkt bereits im Auftrag eines Kunden oder Partnerunternehmen Werbeanzeigen platziert wurden. Wenn im Zusammenhang mit nicht-personenbezogenen Daten ein Bezug hergestellt wird, so erfolgt die Bezugnahme auf das digitale Endgerät und nicht auf eine direkt identifizierbare Person, da üblicherweise nicht bekannt ist, wer zu einer bestimmten Zeit ein bestimmtes Endgerät nutzt. Durch die Erfassung, Verarbeitung und Nutzung nicht-personenbezogener Daten bieten wir technologiegestützte Dienstleistungen an, die es Werbetreibenden ermöglichen, Nutzern auf diversen Websites nützliche, auf ihn zugeschnittene und wichtigste Online-Anzeigen zu präsentieren und somit häufige, sich wiederholende und vor allem nicht relevante Werbung zu unterbinden. Wenn wir z.B. der Überzeugung sind, dass sich ein Nutzer für Produkte oder Dienstleistungen aus dem Segment „Lifestyle & Kleidung“ interessiert, dann kann unsere Technologie unseren Kunden dabei helfen, diesem Benutzer auf speziell diese Kategorie interessenbasierte Online-Werbung zu einer bestimmten Art von Kleidung und Lifestyle – Produkten anzubieten. Es werden also durch uns nicht-personenbezogene Daten in Bezug auf das Surfverhalten eines Nutzers im Web, der Nutzung oder der Interaktion mit den von uns im Auftrag unserer Kunden oder Partnerunternehmen verwalteten Werbeanzeigen erfasst und verarbeitet. Zum einen wird damit das Ziel verfolgt, die angezeigte Werbung anzupassen und dynamisch auf Nutzer zuzuschneiden, zum anderen dient es allgemeinen Analyse- und Forschungszwecken.

Zu den nicht-personenbezogenen Daten gehören unter anderem Informationen wie z.B. den verwendeten Internetbrowser, das installierte Betriebssystem, den Domainnamen, besuchte Websites, oder aber auch Informationen einer Websites, die ein Nutzer betrachtet.

Die nicht-personenbezogene Daten werden durch den Einsatz von Cookies, Pixeln und der damit in Zusammenhang stehenden Technologie, die von unseren Partnerunternehmen verwaltet werden, erfasst. Ein Cookie ist eine Datei in Ihrem Browser, die Ihren Browser eindeutig identifiziert. Da die Nutzung eines Browsers durch nur einen einzigen User, realistisch betrachtet, ausgeschlossen werden kann, ist hier nicht von Usern, sondern Browsern die Rede. Ein Pixel repräsentiert einen Zeilencode, die von einer Website oder von Dritten verwendet wird, um einem Browser Online-Aktivitäten zuzuweisen. Durch die Verwendung eines Pixels können wir zum Beispiel dokumentieren, dass ein Browser eine bestimmte Internetseite besucht hat. Ein Pixel kann auch weitere nicht-personenbezogene Daten aus einem früheren Zeitraum oder einer vorangegangenen Interaktion umfassen. Obwohl durch nicht-personenbezogene Daten keine persönliche Identifizierung erfolgen kann, sind wir nach wie vor verpflichtet, Benutzern die Möglichkeit einzuräumen, über die durch uns erfassten nicht-personenbezogenen Daten zu entscheiden.

Datenschutz in Europa und deren Mitgliedstaaten

Es gibt in den Ländern der europäischen Union unterschiedliche Betrachtungen und Bewertungen, welche Daten zu personenbezogenen Daten gehören. In einigen Ländern ist nach dem jeweils anwendbaren recht die IP-Adresse ein personenbezogenes Datenelement. In diesen Ländern behandeln wir die IP-Adresse wie personenbezogene Daten, sofern wir die Kenntnis darüber erlangen können, das der Nutzer aus diesem Land kommt.

In diesen Ländern verwenden wir eine Art Weiche dazwischen, die die IP-Adresse eines Nutzers von anderen durch uns erfasste Daten trennt und von einem unabhängigen Dritten durchgeführt wird. Wenn der Internetbrowser keine Cookies akzeptiert oder der Opt-Out-Cookie eingestellt ist, erfolgt keine Verfolgung bzw. Datenspeicherung.

Weitergabe von Daten & Offenlegung

Personenbezogene Daten werden an außenstehende Dritte ohne die Einwilligung des Nutzers weder verkauft, vermarktet oder vermietet. Wir geben personenbezogene Daten an vertrauenswürdige externe Vertragsunternehmen weiter, die Dienstleistungen für uns bereitstellen. Es ist diesen Unternehmen ausschließlich gestattet, diese Daten und Informationen zum Zweck der Dienstleistungserbringung zu nutzen.

Durch unsere Dienstleistungen und Technologien erfasste, nicht-personenbezogene Daten und damit assoziierten Informationen können wir an unsere Kunden, Dienstleister und Partnerunternehmen weitergeben. Weiterhin können nicht-personenbezogenen Daten von unseren Kunden für die Bereitstellung individueller Werbung auf teilnehmenden Websites verwendet werden. Diese Daten können aufgrund des Fehlen des persönlichen Bezugs weder zur Kontaktaufnahme noch zur Identifizierung einer einzelnen Person verwendet werden.

Wir empfehlen unseren Kunden und Partnerunternehmen, sofern relevant, erhaltene nicht-personenbezogenen Daten gemäß der geltenden Gesetze und Vorschriften zu nutzen und Datenschutzerklärungen zu veröffentlichen, um Nutzer über die Verwendung der gesammelten Daten zu informieren.

Wir können Daten eines Nutzers in Einzelfällen an Dritte weitergeben, wenn wir unter Anlegung vernünftiger Maßstäbe der Ansicht sind, dass wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder vermutete oder tatsächliche verbotene Aktivitäten zu untersuchen, zu verhindern oder Gegenmaßnahmen zu ergreifen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Betrug und Situationen, in denen potenzielle Bedrohungen der körperlichen Sicherheit von Personen auftreten.

Der Nutzer hat die Wahl

Wir nutzen bei der Erbringung unserer Dienstleistungen durch unsere Kunden, Dienstleister und Partnerunternehmen verwaltete Technologien, die Cookies enthalten können. Wir glauben, dass die Verwendung dieser Tools uns und unseren werbetreibenden Kunden die Möglichkeit gibt, Internet-Nutzern ein sinnvolleres und für sie relevanteres Online-Erlebnis anbieten zu können. Nutzer können jederzeit die Einstellungen des Webbrowsers auf ihrem Computer, sowie auch auf anderen digitalen Endgeräten so ändern, dass Cookies abgelehnt werden. Dadurch sind unter Umständen allerdings bestimmte Funktionen auf den besuchten Websites nicht nutzbar bzw. nicht alle Angebote und interessenbasierte Werbung der Websites können optimal ausgesteuert werden.

Datenintegrität und Informationssicherheit

Zum Schutz vor unautorisiertem Zugriff auf Speicherung und Weitergabe von Informationen befolgen wir allgemein anerkannte Industriestandards. Das umfasst die Durchführung notwendiger physischer, elektronischer und Verwaltungsmaßnahmen, die zum Schutz der Datenintegrität, des Datenzugriffs und der Datenverwendung erforderlich sind. Sämtliche auf unserem Server gespeicherten Daten werden als vertrauliche Daten behandelt. Es muss allerdings beachtet werden, dass trotz dieser üblichen Maßnahmen zum Schutz der Daten auf unseren Servern die Sicherheit der Datenübertragung über das Internet nicht garantiert werden kann. Obwohl wir den Schutz Ihrer Daten zu jeder Zeit anstreben, können wir dafür keine absolute Sicherheit gewährleisten.

Selbstregulierungskodex des DDOW

Als Unternehmen haben wir uns zudem freiwillig der Selbstregulierung des Deutschen Datenschutzrat Online-Werbung (DDOW) unterworfen. Den für uns gültigen Selbstregulierungskodex können Sie HIER einsehen:

Wenn Sie Fragen zu dieser Erklärung haben, wenden Sie sich per E-Mail oder per Post an uns:

Mail@TheADEX.com

FacebookTwitterXingLinkedIn